Rucksäcke

Rucksäcke sind die praktisch und durchdachte Alternativen zu Taschen – stimmt. Doch das geht auch in stylish!

Umhängetaschen | Beuteltaschen | Taschen Weiß

Filter
Sortierung
Zeige  19  Ergebnis Zeige  19  Ergebnisse Loading...

Der Rucksack: Nimm das Styling ab sofort auf die leichte Schulter!

Rucksäcke sind praktisch und durchdachte Alternativen zu Taschen – das stimmt schon. Bei uns sind sie obendrein extrastylish, ultratrendy und so vielseitig wie noch nie! Der Rucksack ist erwachsen geworden und zeigt sich in unserer Kollektion als cooler Streetstyle-Star und eleganter Tagesbegleiter. Bei uns werden selbst hartgesottene Handtaschen-Fans bekehrt!

Rucksack von Bijou Brigitte: Alle wollen ihn, wir haben ihn!

Sie müssen kein Louis Trenker sein, um den praktischen Nutzen von Rucksäcken zu schätzen. In Zeiten einstiger Bergsteigerromantik galten sie ausschließlich als Gepäckstücke, die recht einfach zu transportieren waren. Moosgrün und Steingrau waren die primären Farben der ersten Rucksackgeneration. Die Zeiten änderten sich und damit der Rucksack sein Design. Heute sind Rucksäcke, neben ihrem unschlagbaren Nutzen, zum modischen Accessoire geworden. 

Der Rucksack als Liebling aller Streetstyle-Fotografen sollte niemals kompliziert, immer robust und ausgesprochen trendbewusst sein. Wie gut, dass wir bei diesen Faktoren stets genau hinschauen. Bei uns erhalten Sie Top-Qualität zum kleinen Preis und genießen pure Fashion-Highlights für jeden Tag

Wie style ich einen Rucksack?

Wer es locker angehen lassen will, braucht nur seine Lieblingslooks, um mit dem Rucksack die Trendcharts anzuführen: Boyfriend-Jeans, Sneakers, Shirt und Trenchcoat sind auf jeden Fall die richtige Wahl. Steigen die Temperaturen, werden die Jeans zu Shorts, die Sneaker zu Sandalen und der coole Rucksack in klassischen Ledernuancen zum Ethno-inspirierten Sommerdesign.

Für ausgesprochen sportliche Looks setzen Sie auf Rucksäcke im Athleisure-Wear-Design: Klassische Sportrucksackform, Sneaker-Farben wie Schwarz oder Weiß, Details in Neon und eine „Funktionsoberfläche“ machen den Workout-Look außerhalb des Gyms perfekt.

Rucksäcke mit Fashion-Attitüde sollten übrigens nach etwas anderen Maßstäben als Rucksäcke mit ausgesprochener Praxisorientierung getragen werden:

Der Rucksack sitzt möglichst mittig, der Tragehenkel ragt nicht über die Schultern, die Riemen sitzen nicht zu fest. Überladen Sie den Rucksack nicht, dann gibt es auch keine Probleme mit Verspannungen!

Ab wann können Kids Rucksäcke tragen?

Funkelnde Kinderrucksäcke in Rosa und Holo-Optik werden auf jedem Fall zum Accessoire-Liebling Ihrer Kids. Achten Sie jedoch unbedingt darauf, dass diese Taschen niemals vollgepackt werden und nur ein sehr geringes Gesamtgewicht aufweisen sollten.

Generell dürfen kleine Ladys ab etwa zwei Jahren ihren ersten eigenen Rucksack tragen – jedoch nur über kurze Strecken. Mit zunehmendem Alter und einem entsprechenden Körperbau sind bis zu einem Kilo Maximalgewicht in Ordnung. Kann es der Nachwuchs gar nicht erwarten, mit Ihnen gemeinsam auf stylishe Rucksacktour zu gehen, bieten sich als Alternative unsere extraleichten Turnbeutel-Varianten an.

Und wenn Sie es selbst nicht erwarten können, sich neu zu erfinden, legen Sie direkt mit dem Shoppen los: Freuen Sie sich auf viele neue Stylingideen mit Ihrem coolen Rucksack!

Rucksack-Romantik

Gehen Sie fortan nur noch in Begleitung der Königin der Blumen aus dem Haus. Rucksäcke im Rosen-Design lassen das Herz eines jeden Romantikers höherschlagen. Die Rose ist nicht nur unsterblich schön, sie ist auch mit vielen Outfits kombinierbar. So passt sie zur lässigen Jeans mit sportlich geschnittener Hemdbluse ebenso wie zum knöchellangen luftig leichten Sommerkleid. Uhren sowie Tücher & Schals, selbstverständlich farblich und im Design passend, sind Accessoires, die Ihre Majestät, die Rose, in ihrem Hofstaat nicht ungern sieht.