Wie messe ich die Ringgröße?

Für den perfekten Ring am Finger: So ermittelst du deine Ringgröße

Ob Verlobungsring, Ehering oder ein modisches It-Piece: Ringe begleiten uns täglich und bleiben oft ein Leben lang am Finger. Ermittle mit unserer Ringschablone und der Umrechnungstabelle deine perfekte Ringgröße!

Ringgrößentabelle

Innendurchmesser (in mm)
Ringgröße in Europa
Ringgröße in USA
15
47
4,2
16
50
5,4
17
53
6,6
18
56
7,8
19
59
9,0
20
62
10,2
21
66
11,4
22
69
12,6

Ringgröße 17,18, 19, 52, 54 – Was bedeuten die Zahlen?

Wie die Ringgrößentabelle zeigt, kann man in Europa mittels Innendurchmesser des Rings in Millimetern die Ringgröße ermitteln. D.h. wenn du dir einen vorhandenen Ring nimmst und einmal den Durchmesser des Ringes abmisst, dann entspricht die Millimeteranzahl der Ringgröße, die du im Online-Shop von Bijou Brigitte auswählen kannst. 

Doch Achtung: Innendurchmesser und Ringumfang sind 2 unterschiedliche Größen und damit 2 unterschiedliche Zahlen. Wenn man den Innendurchmesser zur Bestimmung der Ringgröße heranzieht, dann entspricht dies meist Werten zwischen 15 und 22. So ergibt sich für dich vielleicht eine Ringgröße von 17 bei deinem Ringfinger. Wenn du aber den Ringumfang zur Ermittlung der Ringgröße nutzt, z.B. mit einem Faden den Umfang misst, dann ergeben sich durchschnittlich Werte von 47 bis 69. Die Berechnung des Ringumfanges ergibt sich durch die Multiplikation des Innendurchmessers mit Pi = 3,14.

Beispiel: Du hast einen Ring-Innendurchmesser von 18. Dann entspräche der Ringumfang gleich 56 (18*3,14). Die Umrechnung kannst du auch einfach unserer Ringgrößentabelle-PDF entnehmen und dort ebenso die Größen in den USA und UK entnehmen.

Drei verschiedene Messmethoden zur Ermittlung der Ringgröße

Der perfekte Ring ist gefunden! Wenn du dich online für einen Ring entschieden hast, stellt sich oft die Frage: “Welche ist eigentlich die richtige Ringgröße?”. Auf gut Glück solltest du einen Ring nicht bestellen, ohne zu wissen, welche Größe du für den Finger benötigst.

1. Fingerumfang messen, um Ringgröße herauszufinden
Die perfekte Ringgröße kann anhand des Fingerumfangs ermittelt werden. Deinen Fingerumfang kannst du leicht mit einer Schnur ermitteln. Dazu legst du einen Faden um die Fingerwurzel, die ausgemessen werden soll. Achte darauf, dass der Faden auch über den meist etwas dickeren Fingerknöchel passt, da der Ring später an und wieder ausgezogen werden muss. Schneide den Faden an den Stellen ab, an denen sich die beiden Enden treffen. Mit einem Lineal kannst du den Faden ausmessen und mit dem daraus ermittelten Wert deine Ringgröße ablesen. Wenn der Faden beispielsweise 5,6 cm lang ist, entspricht dies etwas einer Ringgröße von 56.
Kleiner Tipp: Wenn du den Ring wechselnd an beiden Händen tragen willst, misst du vorsichtshalber beide Fingerwurzeln aus. Oft haben diese nicht den gleichen Umfang, weshalb der Ring eventuell zu groß oder zu klein sein könnte.

2. Durchmesser nutzen, um richtige Größe des Rings zu ermitteln
Die richtige Ringgröße kannst du ebenfalls mit der Messung des Durchmessers ermitteln. Dazu benötigst du einen bereits gut passenden Ring. Achte darauf, dass dieser Ring die gleiche Form hat und an den gewünschten Finger passt, wie das Schmuckstück, das du neu erwerben möchtest. Du kannst den Durchmesser mit Hilfe eines Messschiebers ermitteln. Dazu kannst du ein Stück Papier zusammenrollen und den Ring überstülpen. Markiere die Stelle, an der der Ring gut aufliegt. Mit einem Lineal ausgemessen ergibt das die Ringgröße.

3. Ringmaß mit Hilfe der Schablonen bestimmen
Damit geht es ganz leicht: Druck dir einfach unsere Schablonen aus und leg einen gut passenden Ring auf den Kreis, der der gleichen Ringgröße entspricht. Oder du schneidest die Schablonen aus und testest direkt, welche Ringgröße am besten passt. Diese Methode eignet sich besonders, wenn der Partner von der Ermittlung der Ringgröße nichts erfahren soll, beispielsweise für den Kauf von Verlobungsringen. Nimm dir davor einen Ring des Partners, der häufig am Ringfinger getragen wird, druck dir die Ringgrößenschablone aus und vergleiche, welche Ringgröße dazu passt.
Jetzt PDF kostenfrei downloaden und Ringmaß schnell, einfach und passgenau ermitteln.

Die 3 Fragen: Wann, Wo und Wie helfen bei der Ermittlung der Ringgröße

1. Wann sollte der Finger gemessen werden, um die beste Ringgröße zu ermitteln?
Der Umfang des Fingers verändert sich im Laufe des Tages und der Jahreszeiten. So ist erwiesen, dass die Finger morgens schmaler sind als am Abend. Zudem sind die Finger, gerade bei Damen, im Sommer – bei wärmeren Temperaturen – meist dicker als im Winter, wenn es kalt ist.
Unser Tipp: Miss den Finger im Laufe des Tages mehrmals und vielleicht an einem Tag mit durchschnittlichen Temperaturen.

2. Wo sollte die Ringgröße gemessen werden?
Entscheide zunächst an welcher Hand der neue Traumring getragen werden sollte, denn der Umfang des rechten Fingers unterscheidet sich vom Umfang des linken Fingers. Achte also bei der Ermittlung der Ringgröße darauf, welchen Finger du misst. Unser Tipp für Männer, die auf der Suche nach einem günstigen Verlobungsring sind: Der Antragsring wird hierzulande meist an der linken Hand getragen. Wichtig ist zudem, dass der Ring auch über die Knöchel des Fingers passt. Wir empfehlen daher auch die breiteste Stelle des Fingers zu messen. Ausnahme sind hier die sogenannten Knuckle Ringe, die auf dem vorderen oder mittleren Fingerknöchel sitzen und damit in der Ringgröße meist etwas größer sind.

3. Wie sollte die Ringgröße gemessen werden?
Es gibt verschiedene Möglichkeiten die richtige Ringgröße zu messen. Unsere Empfehlung: einfach Ringgrößenschablone kostenlos downloaden, ausdrucken und mit dem eigenen Ring bzw. Finger abgleichen. Du kannst dir alternativ den Ring der Liebsten, den sie oft trägt, nehmen und den Innendurchmesser abmessen. Die Millimeterangabe entspricht der Ringgröße. Ist der Durchmesser 17 mm, dann bestell in unserem Online-Shop den Ring in Ringgröße 17.
Unser Tipp: Bei opulenten Statement-Ringen, die du nicht auf dem Ringfinger, sondern Mittelfinger oder Daumen tragen möchtest, solltest du besser eine Ringgröße größer bestellen als die filigranen Ringe.