Fatimas Hand und andere energetische Edelsteine.

Ob als Kettenanhänger, Amulett oder als filigranes Armband, die schützenden Talismänner kommen aus dem arabischen oder dem chinesischen und stehen für Energie, Schutz und Harmonie oder auch Liebe. Fatima ist eine Schutzgötting und Fatimas Hand ist das Symbold dafür, dass sie ihre schützende Hand über uns hält.Jade, Howlith oder Türkise sind hochwertige Edelsteine, die eine ganz besondere Wirkung entfalten. Aber auch Symbole wie die Hand der Fatima, die Lebensblume, Lebensbaum, das Om-Zeichen; Lotusblume oder Buddha selbst sind bekannt für ihre symbolische Kraft. Viele schwören auf ihre Energie. Ihre filigrane Form ist außerdem besonders stilvoll und lässt sich als täglicher Begleiter zu vielen Outfits kombinieren. Man muss dazu kein Yoga-Outfit tragen oder Bauchtanz machen – die Karma-Schmuckstücke sind bereits zu einem Trend geworden, der sich als Schmuckstil etabliert hat. Die zarten Anhänger finden sich an Long-Ketten, an Stoff-Armbändern oder in Kombination mit funkelnden Steinchen wieder. Ein Talisman ist übrigens auch ein schönes Geschenk, wenn die Tochter oder beste Freundin für längere Zeit ins Ausland geht oder man zu einer Prüfung besondere Kraft oder Schutz verleihen mag.

Schützende Schmuckstücke, Amulette und Glücksbringer

Manche glauben an kleine Engelsfiguren, andere Religionen an die Hand der Fatima oder an Buddha – aber ganz gleich woran man glaubt – jedes Schmuckstück, jeder Anhänger, jedes Schutzsymbol verkörpert etwas Gutes, etwas Positives und verleiht dem Geist und dem Körper eine überirdische Energie, so sagt man. Wir lieben die kleinen, verspielten Ornamente und tragen am liebsten mehrere Symbole gleichzeitig. Das sieht nicht nur schön aus, wenn Multi-Armbänder das Handgelenk zieren, sondern vermittelt einem auch das Gefühl, nur von positiver Energie umgeben zu sein. Om!